Menü überspringen
Überspringe biss: ZutatenÜberspringe biss: Zubereitung

From a Pot: Einfache Zimtschnecken

Einfache Zimtschnecken
♥️♥️♥️♥️♥️
5

Diese einfachen Zimtschnecken sind der ultimative Leckerbissen für den Herbst.

Einfache Zimtschnecken - Title of the Recipe

Es ist endlich Herbst, das bedeutet kühle Morgen, heißes Tee, Filmabende, Pullover und hausgemachte Zimtschnecken.

Ich hatte immer ein bisschen Angst davor, zu Hause Zimtschnecken zu machen. Ich hatte einfach immer das Gefühl, dass sie schwer zuzubereiten sind und dass sie so viel Zeit in Anspruch nehmen, weil der Teig aufgehen muss. Es war einfach immer ein bisschen überwältigend. Irgendwann habe ich dann endlich versucht, sie zuzubereiten, und es ist wirklich nicht so schwer, das verspreche ich. Das Beste an diesem Rezept ist, dass man alles abends vorbereiten und den Teig über Nacht gehen lassen kann, um ihn dann morgens frisch zu backen. Und dann wird Ihr Haus den ganzen Tag so angenehm duften, weil Sie sie morgens gebacken haben, juhuu. :)

Zubereitungszeit

Vorbereitungszeit:

30 Minuten

Kochzeit:

5 Minuten

Bakzeit:

25 Minuten

Wartezeit:

2 Stunden oder 8 Stunden

Gesamtzeit:

3 Stunden oder 11 Stunden

Utensilien

  • Große Schüssel
  • Mittelgroße Schüssel
  • Standmixer
  • Holzwalze
  • Blech
  • Wage
Nährwertinformation
Nutrition Label of the Recipe. Value: 3959 calories
Einkaufsliste
  • Milch: 240.0 ml
  • Trockenhefe: 10.0 g
  • Salz
  • Mehl: 450.0 g
  • Butter: 170.0 g
  • Zucker: 50.0 g
  • Ei: 1.0
  • Sahne: 30.0 ml
  • Zimt
  • Brauner zucker: 100.0 g
  • Philadelphia: 60.0 g
  • Puderzucker: 30.0 g
  • Vanilleextrakt

Zutaten und Zubereitung

Zutaten

Feld zum ändern der Menge im Rezept. Die Bedeutung der Zahl hängt von der Art des Rezepts ab und kann die Anzahl der Portionen oder die Anzahl der aus dem Rezept erhaltenen Produkte bedeuten.(Einfache Zimtschnecken)

Menge

Teig

  • Milch: 240 ml

  • Trockenhefe: 10 g

  • Salz: 0.5 TL

  • Mehl: 450 g

  • Butter: 70 g

  • Zucker: 50 g

  • Ei: 1

  • Sahne: 30 ml

Zimtfüllung

  • Butter: 100 g

  • Zimt: 1.5 EL

  • Brauner Zucker: 100 g

Frischkäse Zuckerguss

  • Philadelphia: 60 g

  • Puderzucker: 30 g

  • Vanilleextrakt: 1 TL

  • Sahne: 1 EL

Zubereitung

Teig

  1. In einer Schüssel zimmerwarme Milch, Zucker und Trockenhefe verrühren. Lassen Sie die Mischung etwa 5 Minuten ruhen, bis sie oben schaumig ist.
  2. In einem Topf die Butter schmelzen und warten, bis sie abgekühlt ist.
  3. In die Schüssel mit der Hefemischung das zimmerwarme Ei, die geschmolzene aber abgekühlte Butter und das Salz geben und verrühren, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Mehl hinzu und kneten Sie den Teig gut (mit einem Knethaken), bis sich alles zusammenfügt (ca. 8 Minuten) und sich vom Schüsselrand löst.
  4. Der Teig wird weich. Wenn Sie mit der Hand kneten, tun Sie dies etwa 5 Minuten lang auf einer bemehlten Oberfläche. Wenn Ihr Teig zu nass ist, fügen Sie noch etwas Mehl hinzu. Nach dem Kneten den Teig mit dem Finger einstechen; wenn es sich langsam wieder zusammenzieht, ist es fertig; Wenn nicht, kneten Sie weiter.
  5. Eine große Schüssel leicht mit Öl einfetten und den Teig hineingeben. Mit einem Küchentuch abdecken und etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  6. Den Teig ausrollen. Schlagen Sie es aus, um die Luft herauszulassen, legen Sie es dann auf eine bemehlte Oberfläche und rollen Sie es mit einem leicht bemehlten Nudelholz aus. Rollen Sie es in eine rechteckige Form, etwa 30 x 45 cm.

Zimtfüllung

  1. Geschmolzene, aber abgekühlte Butter, Zimt und Braunem Zucker gut zusammen mischen.
  2. Die Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und den Teig zu einer festen Rolle rollen.
  3. Schneiden Sie die Rolle mit einem scharfen Messer oder einer Schnur in gleichmäßig große Scheiben (ca. 5 cm).
  4. Fetten Sie den Boden und die Seiten eines Backblechs ein oder legen Sie es mit Backpapier aus. Anschließend die geschnittenen Zimtschnecken hineinlegen. Platzieren Sie die Schnittstelle nach oben.
  5. Mit einem Küchentuch abdecken und etwa 1 Stunde auf Zimmer temperatur oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Aufgehen und Backen

  1. Nachdem Sie den Teig ausgerollt haben, lassen Sie ihn etwa 1 Stunde lang bei Zimmertemperatur zum normalen Backen oder über Nacht im Kühlschrank gehen.
  2. Um den Teig über Nacht gehen zu lassen, lassen Sie ihn im Kühlschrank bei etwa 5–10 Grad Celsius (41–50 F) gehen. Wenn Sie den Teig in den Kühlschrank stellen, lassen Sie ihn vor dem Backen etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen.
  3. Wenn ich den Teig spät abends zubereite (z. B. gegen 11 Uhr oder später), lasse ich ihn normalerweise einfach über Nacht im Ofen ruhen und backe ihn dann morgens.
  4. Wenn Sie den Teig über Nacht gehen lassen möchten, lassen Sie ihn nur 8–12 Stunden und nicht länger gehen.
  5. Gießen Sie vor dem Backen etwas Sahne über die Zimtschnecken.
  6. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Celsius (350 F) vor und backen Sie ihn etwa 25 Minuten lang oder bis er goldbraun ist.

Frischkäse Zuckerguss

  1. Alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel geben und mit einem Mixer glatt und cremig verrühren (ca. 2 bis 3 Minuten).

Galerie:

Einfache Zimtschnecken - rolls in a black baking tray Einfache Zimtschnecken - Cinnamon rollsEinfache Zimtschnecken - rolls in a black baking tray with cream cheese frosting

Fun Facts:

  • Zimtschnecken haben ihren Ursprung in Schweden, sie werden Kanelbulle genannt.
Komentar hinzufügen:

Name

Kommentar

Updates

erhalten: